Ich stelle euch in Rahmen der Blogparade von Saski mein Lieblingsgadget vor.

Es gibt tatsächlich einige Gadgets die mich begeistern und die mein Leben erleichtern.

An erster Stelle ist und bleibt mein iPhone.

Der Sticker auf meinem iPhone ist das Logo der Paperless Pioneers. Eine Community die für das papierlose und produktive Leben steht. Ich bin dort der Blogger und bedanke mich durch den tollen Sticker auf meinem iPhone.

Das iPhone als Schaltzentrum für dein Blog- und Social Media Business nutzen. #iPhoneonly Klick um zu TweetenWas für Features bietet mir das Gadget

Allen voran überzeugt mich das Design von den Apple Geräten. Ich finde sowohl das Design als auch die Optik der Software fantastisch. Ich hatte bisher auch alle anderen Betriebssysteme. Von Android bis Blackberry. Überzeugen konnte mich letztlich aber nur Apple.

Die Apps laufen unter Apple, meiner Ansicht nach, am flüssigsten. Außerdem ist die optimale Synchronisierung von iPhone zu iPad und Macbook ungeschlagen.

Auch wird meine absolute Lieblingsapp nur unter iOS angeboten. Die Rede ist von Ulysses. Einer App zum Schreiben, die seinesgleichen sucht. Eine dermaßen störungsfreie und leere Oberfläche ist enorm. Außerdem nutze ich die App locker mehrere male am Tag.

Wie kann mir mein Gadget den Alltag erleichtern?

Es gibt verschiedene Punkte wo mir das iPhone hilft den Alltag leichter zu machen. Ich habe immer meinen Kalender dabei, kann gleichzeitig auf mein Taskmanager zugreifen, in diesem Fall ist das Todoist.

Außerdem kann mit Hilfe von Evernote, meinem digitalen Gehirn, alles wichtige managen. Egal ob Bürokram, Projekte oder mein Blog beziehungsweise meinem Content. Ich führe in Evernote nicht nur ein Archiv all meiner Blogartikel, sondern auch eine Bibliothek mit einer Ansammlung von Blogartikel Ideen.

Dank meines iPhones habe ich all diese Dinge jederzeit dabei und kann mir Geistesblitze sofort vermerken. Schriftlich oder auch mündlich diktiert. Auch kann ich alle meine Social Media Plattformen ohne Probleme betreiben. Mit Unterstützung von Social Media Suite Plattformen wie Buffer und Hootsuite wird es nahezu kinderleicht aktiv zu bleiben und nichts aus den Augen zu verlieren.

Auch habe ich die wichtigsten Apps direkt in einem Ordner gebündelt um meine Aufgaben und Verpflichtungen an die PaperlessPioneers zu erfüllen. Das ist eine Gesellschaft, welche sich dem papierlosen Leben verpflichtet hat und mir die Chance gegeben hat die Verantwortung für den Community Blog zu übernehmen.

Schlussendlich findet sich noch ein Ordner mit TV Apps auf meinem Startbildscbirm, die mir erlauben zu jeder Zeit und überall Fernsehen zu gucken. So verpasse ich meine Lieblingsserien nicht mehr.

Die letzte App, die auch zu den wichtigsten gehört ist Directly. Directly ist eine App für den Revolutionären Kundenservice 4.0. Ich bin im Directly Netzwerk als Evernote Experte vermerkt und habe darüber die Möglichkeit Evernote bei der Bearbeitung von Kundenanfragen zu unterstützen.

Fazit

Kurz zusammengefasst lässt sich sagen, dass ich alle wichtigen Programme für meine Daily Tasks auf meinem iPhone habe. Ich kann darüber schreiben, recherchieren, fernsehen, spielen, meinen Blog bearbeiten und mit meinen Partnern von den Paperless Pioneers über zukünftige Ideen brainstormem.

Gefällt dir der Artikel? Wenn ja, dann teile ihn doch bitte mit deinen Freunden um diesen und andere Beiträge schneller zu verbreiten. Letztlich haben wir alle etwas davon.

Bis dahin keep going!

Merlin Mechler
Folge mir

Merlin Mechler

Ich bin ein absoluter Apple Fanboy, habe auch schon im Kundenservice von Apple und anderen Technikunternehmen gearbeitet. Weil ich im Frühjahr 2015 die Diagnose auf Multiple Sklerose bekommen habe, beschäftige mich damit ein produktiveres und entspannteres Leben mithilfe von digitalen Hilfsmitteln zu führen. Zudem ist es mir eine Vision auch anderen MS Betroffenen zu helfen den Alltag zu bewältigen.
Merlin Mechler
Folge mir

Letzte Artikel von Merlin Mechler (Alle anzeigen)

12 Comments

Hinterlasse deine Meinung zum Thema